Regulärer Präsenzunterricht nach den Sommerferien

„Jetzt endlich ist eine Rückkehr zur Normalität in Sicht und das ist gut so und dringend nötig. Die niedrigen Infektionszahlen lassen diese Entscheidung zu. Ich freue mich, dass das von Bildungsministerin Karin Prien vorgestellte „Rahmenkonzept Schuljahr 2020/21- ein Schuljahr im Corona-Regelbetrieb“ vom Kabinett beschlossen wurde."


 

Die vergangenen Wochen und Monate unter den Zeichen der Corona-Pandemie haben alle Beteiligten an Schule vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Der Lebens- und Lernort mit einem Ganztagsbetrieb lebt von der täglichen Begegnung und Kommunikation und gerade dies war unter den Vorzeichen der Pandemie nicht möglich. Dazu sagt die Lübecker CDU-Landtagsabgeordnete und Mitglied im Bildungsausschuss, Anette Röttger: 

„Jetzt endlich ist eine Rückkehr zur Normalität in Sicht und das ist gut so und dringend nötig. Die niedrigen Infektionszahlen lassen diese Entscheidung zu. Ich freue mich, dass das von Bildungsministerin Karin Prien vorgestellte „Rahmenkonzept Schuljahr 2020/21- ein Schuljahr im Corona-Regelbetrieb“ vom Kabinett beschlossen wurde. Damit wird nach den Sommerferien Unterricht für alle Schularten und alle Jahrgänge regelmäßig an allen Wochentagen wieder stattfinden. Mit dem Kohortenprinzip ist die Umsetzung unter den erforderlichen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen möglich.“ 

„In diesen Tagen endet hier in Schleswig-Holstein ein ganz besonderes Schuljahr. Die Corona-Bedingungen haben nicht nur Schülerinnen und Schülern, sondern auch Lehrern, Eltern und allen anderen an Schule beteiligten Akteuren viel abverlangt und manche kreative Lösung erfordert. Die hohe Verantwortung des Lehrerberufes ist in dieser Zeit noch deutlicher und sichtbarer geworden und verdient höchste Anerkennung. Ich bin dankbar dafür, dass Abschlüsse trotzdem möglich waren und sehr zuversichtlich, dass entstandene Bildungslücken nachgeholt und geschlossen werden können. Mit einer großen Beteiligung von Lübecker Schulen am Lernsommer sind wir dabei auf einem guten Weg.“ 

„>>Regulärer Präsenzunterricht nach den Sommerferien<< ist in diesem Jahr die klare Botschaft für den Start in die Sommerferien in Schleswig-Holstein“, so die Abgeordnete abschließend.  

Nach oben